Kasualien sind die im folgenden aufgeführten kirchlichen Handlungen, die persönliche Ereignisse im Leben eines Gläubigen darstellen bzw. diese begleiten. In allen Fällen zuständig ist der Pfarrer.

 

Taufe

Vor der Ausgabe einer Patenbescheinigung ist ein Gespräch mit dem Pfarrer erforderlich. Dies kann telefonisch oder im Pfarramt vereinbart werden.

Konfirmation

Der Konfirmandenunterricht findet in der 7. und 8. Klasse statt und erfolgt durch den Pfarrer.

Trauung

Bestattung

Am Ewigkeitssonntag werden wir in den beiden Gemeindegottesdiensten wieder die verstorbenen Gemeindeglieder des letzten Kirchenjahres verlesen.

Leider werden immer weniger Gemeindeglieder kirchlich bestattet und die Angehörigen wählen weltliche Trauerbegleiter.

Deshalb wird darauf hingewiesen, dass eine kirchliche Bestattung auf den jeweiligen Friedhof zu den Leistungen der Pfarrämter für verstorbene Gemeindeglieder gehört.

Außer den Gebühren für die Trauerfeier (Raummiete, Strom, Heizung etc.) entstehen den Angehörigen keine Kosten.